Was Gärtner im Herbst erledigen sollten

Nicht nur Pflanzen müssen vor dem Winter gepflegt werden, sondern auch wasserführende Gartengeräte und Zubehör müssen geschützt werden. Gartenschläuche, Regeneimer, Außenwasserrohre, Wasserzähler und Gartenpumpen sollten abgelassen werden, um zu verhindern, dass gefrierendes Wasser die Ausrüstung beschädigt. Für die meisten Aufgaben ist ein trockener Herbsttag ideal.

Was gibt es im Herbst im Garten zu tun?

  • Laub fegen und Rasen düngen und mähen. …
  • Gemüse einlagern. …
  • Fallobst aufsammeln und Fruchtmumien entfernen. …
  • Teich auf Winter vorbereiten. …
  • Blumenzwiebeln setzen und Kübel herbstlich bepflanzen. …
  • Werkzeug und Geräte pflegen. …
  • Gewächshaus reinigen.
  • Was muss jetzt im Garten geschnitten werden?
  • Obst- und Gemüsegarten:

    Steckholz von Johannis- und Stachelbeeren schneiden. Wärmeliebende Gemüsesorten wie Paprika, Chili und Auberginen vorziehen. Obstbäume auf Flechtenbefall prüfen. Schnee von Gewächshäusern, Wintergärten sowie Bäumen und Sträuchern entfernen.

Empfindliche Pflanzen vor Kälte schützen, denn nicht alle Pflanzen vertragen die Kälte. Mit dem richtigen Schutz aus Wolle oder Jute können Sie den Winter gut verbringen. Vor dem Frost sollten die Rosen mit 15 cm hoher Erde aufgeschichtet werden. Bevor der erste Kälteeinbruch kommt, sollten viele Topfpflanzen und einige Kräuter überwintert werden. Vor allem Zitruspflanzen vertragen keine Temperaturen unter Null. Ziergras muss nicht beschnitten werden, sondern sollte zusammengebunden werden, damit möglichst wenig Wasser in das Herz der Pflanze eindringt. Dadurch wird auch das Auseinanderfallen der Pflanzen verhindert. Begonien, Gladiolen und Dahlien brauchen einen besonderen Kälteschutz: Ihre Knollen müssen rechtzeitig ausgegraben und gelagert werden.

Blumenzwiebeln und Blumentöpfe im Herbst platzieren. Damit sie im nächsten Frühjahr blühen, können jetzt Blumenzwiebeln gepflanzt werden. Wenn Sie im Herbst sowieso einen Kübel pflanzen möchten, können Sie Zwiebeln als unterste Schicht in den Topf geben.

Wartungswerkzeuge und -ausrüstung Gartengeräte und Werkzeuge sollten gründlich gereinigt und gepflegt werden, damit sie im nächsten Frühjahr noch verwendet werden können. Gut gewartete Werkzeuge halten länger – so können Sie Geld sparen. Reinigen Sie das Gewächshaus,denn in Gewächshäusern leben meist Moose, Algen, Bakterien und Pilzsporen. Um im Frühjahr keine bösen Überraschungen zu erleben, sollte das Gewächshaus aus diesem Grund im Oktober gereinigt werden.

Herbstblumen für den Balkon:

  • Bartblume (Caryopteris x clandonensis ‘Heavenly Blue’)
  • Chrysanthemen (Chrysanthemum)
  • Dahlien (Dahlia)
  • Heidekraut (Erica)
  • Herbst-Astern (Aster)
  • Herbst-Alpenveilchen (Cyclamen hederifolium)

Fotos: Adobe Stock Lizenz