Zanderfilet mit Frankfurter grüner Soße.

Für unser Rezept Zanderfilet mit Frankfurter grüner Soße benötigen wir folgende Zutaten. Kleine Kartoffeln (z.B. Drillinge) gründlich waschen, in etwas Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Kräuter verlesen, waschen und trocken schütteln. Einige davon für später zum Garnieren zur Seite legen. Den Rest grob hacken. Knoblauch schälen und hacken. Gehackte Kräuter, Knoblauch, Essig und 180 ml Öl (ggfs. auch etwas mehr) zu einer glatten Soße pürieren. Zusätzlich kann man auch noch Schnittlauch, Kresse, Petersilie, Kerbel und Sauerampfer, je nach Geschmack, hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffeln kalt abschrecken

Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und kurz abkühlen lassen. Dann die Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mit einer Gabel leicht zerdrücken. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen und mit 3-4 EL Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 25-30 Minuten backen.

Zanderfilets waschen, abtupfen und mit 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Filets leicht salzen und mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen. Unter einmaligem Wenden ca. 5 Minuten braten. Ebenfalls mit Pfeffer würzen. Das Zanderfilet mit Kartoffeln und Soße anrichten, dazu mit Kräutern bestreuen.

Zutaten für 4 Personen:

800 g kleine Kartoffeln (z.B. Drillinge)

Salz und Pfeffer

1 Bund Kräuter, ggfs. auch Schnittlauch, Kresse, Petersilie, Kerbel, Sauerampfer

4 Knoblauchzehen

5 EL Apfelessig

180 – 200 ml + 5 – 6 EL Olivenöl

600 g Zanderfilet

Backpapier

Gesamte Zubereitungszeit:  etwa 1 Stunde

Wir hoffen, dass Ihnen unser Rezept Zanderfilet mit Frankfurter grüner Soße gefällt und wünschen

Guten Appetit!

Autorin: D. Vering

Weitere interessante Artikel

  • Alle Jahre wieder – Die Spargelsaison im Frühjahr.

  • Schokoladen Vanille Cupcakes

  • Gebackene Eier mit Spargel und Lachs.

  • Waffeln mit heissen Kirschen

  • Pastinaken-Spinat-Auflauf

  • Weihnachtsessen 2022 – Ein leichter Genuss zum Fest.