Rund um den Garten

Eine Kategorie für alles rund um den Garten.

Was Gärtner im Herbst erledigen sollten

Was Gärtner im Herbst erledigen sollten

Nicht nur Pflanzen müssen vor dem Winter gepflegt werden, sondern auch wasserführende Gartengeräte und Zubehör müssen geschützt werden. Gartenschläuche, Regeneimer, Außenwasserrohre, Wasserzähler und Gartenpumpen sollten abgelassen werden, um zu verhindern, dass gefrierendes Wasser die Ausrüstung beschädigt. Für die meisten Aufgaben ist ein trockener Herbsttag ideal. Was gibt es im Herbst im Garten zu tun? Laub fegen und Rasen düngen und mähen. ...Gemüse einlagern. ...Fallobst aufsammeln und Fruchtmumien entfernen. ...Teich auf Winter vorbereiten. ...Blumenzwiebeln setzen und Kübel herbstlich bepflanzen. ...Werkzeug und Geräte pflegen. ...Gewächshaus reinigen.Was muss jetzt im Garten geschnitten werden?Obst- und Gemüsegarten:Steckholz von Johannis- und Stachelbeeren schneiden. Wärmeliebende Gemüsesorten wie…
Weiterlesen...
Die ersten Frühblüher sind am Start. Narzissen, auch als Osterglocken bekannt.

Die ersten Frühblüher sind am Start. Narzissen, auch als Osterglocken bekannt.

Nun sieht man sie wieder überall blühen, Narzissen, welche auch als Osterglocken bekannt sind. Die Narzissen (Narcissus) bilden eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Amaryllidoideae innerhalb der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Die Art Narcissus pseudonarcissus wird oft auch Osterglocke genannt. Der natürliche Verbreitungsschwerpunkt liegt in Südwesteuropa und Nordwestafrika. Nur wenige Arten kommen auch im Küstengebiet des östlichen Mittelmeers vor. Innerhalb der Gattung bzw. der Systematik der Narzissen unterscheidet man je nach Autor zwischen 52 und 85 Arten und Hybriden. Eine Bedeutung in der mitteleuropäischen Gartenkunst haben Narzissen seit der sogenannten orientalischen Phase von 1560 bis 1620, als sie gemeinsam mit…
Weiterlesen...
Der große Mond-Kalender

Der große Mond-Kalender

Wann ist die beste Zeit zum Einpflanzen, Pflegen und zum Ernten. Die Mondphasen Nutzen Sie die Kraft der Mondphasen zur Pflanzenpflege und lassen Sie Ihren Garten aufblühen. Der zunehmende Mond zieht die Pflanzensäfte in die oberen Pflanzenteile. Perfekt um zu Gießen oder das Obst zu ernten. Äpfel, Birnen und Co halten dann länger. Nimmt der Mond ab, strömt das Wasser mit den Nährstoffen in Richtung der Wurzeln. Nun kann man die Hecke schneiden, Säen, Wurzelgemüse ernten und Unkraut ziehen. Die richtige Zeit Pflanzzeit: Grüne Tage sind ideal zum Hacken, Säen, Setzen oder Umtopfen von Balkon- und Gartenpflanzen Blatt-Tage: Nun ist…
Weiterlesen...